Im Gegensatz zur Umsetzung von behördlich genehmigten und empfohlenen Impfangeboten, können öffentliche Verunglimpfungen und Aufrufe zur Ächtung von Berufsgruppen durchaus strafrechtlich relevant sein. #nichtmeinaerztetag